Evangelisch in Schmiden und Oeffingen

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Fellbach ist ein ökumenischer Zusammenschluss der Kirchen in der Stadt Fellbach

 

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Fellbach wurde am 8. Oktober 2000 in einer Gründungsversammlung aus der Taufe gehoben. Sie vereint die ökumenischen Aktivitäten im gesamten Stadtgebiet Fellbachs. Die ACK Fellbach bietet somit gegenüber der Stadt und anderen Organisationen eine Basis als Ansprechpartner aller christlichen Kirchen Fellbachs.

 

In der ACK Fellbach sind zusammengeschlossen:

  • alle evangelischen Kirchengemeinden
  • alle katholischen Kirchengemeinden
  • die evangelisch-methodistische Kirche Fellbach
  • die Mennenonitengemeinde Stuttgart e.V. in Oeffingen

Weitere Informationen erhalten Sie vom 1. Vorsitzenden der
ACK Fellbach:
1. Vorsitzender: Pfarrer Markus Eckert,

Aldinger Str. 1, 70736 Fellbach , Tel. 0711 51 12 19; Fax: 0711 517 45 10

E-Mail: Markus.Eckertdontospamme@gowaway.elkw.de

2. Vorsitzender: Pastor Jochen Röhl,

Gerhard Hauptmann-Straße 35, Tel. 55342761

 

Informationen

Hier finden Sie Protokolle und Tagesordnungen der Sitzungen

 

Kirchenführer ACK

 

Die ACK-Fellbach gibt einen aktualisierten Führer zu den örtlichen Kirchen heraus.

 

Viele bunte Mosaiksteine ergeben ein lebhaftes Bild. Genauso verhält es sich mit dem kirchlichen Leben Fellbachs. Die vielen, unterschiedlich konfessionell geprägten Kirchen zeugen von großer geistlicher Vielfalt. Bis auf den heutigen Tag prägen sie unser Gemeinwesen am Kappelberg. Von der Kirche mit den ältesten Ursprüngen, der spätgotischen evangelischen Dionysiuskirche in Schmiden, bis hin zu moderner Gotteshausarchitektur, etwa der katholischen Rundkirche Maria Regina aus den 60er Jahren, weitet sich der Bogen. Je auf ihre Weise dienen diese Bauwerke dem Auftrag, den der Kolosserbrief formuliert: „Lasset das Wort Christi in seinem ganzen Reichtum unter euch wohnen“ (Kol. 3,16).


Aber Kirchengemeinden unterliegen auch einem Wandel. Nur ein Beispiel: Die methodistische Kirche in Schmiden wurde vor Jahren in private Hände übergeben. Dafür entstand ein Neubau in Fellbach, die Christuskirche in der Gerhart-Hauptmann- Straße. Um solchen und anderen Veränderungen Rechnung zu tragen, beschloss die Delegiertenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Fellbach eine Neubearbeitung und Neuauflage des bisherigen Kirchenführers. Erarbeitet wurde er 2010 in einer fünfköpfigen Arbeitsgemeinschaft. Ab Februar wird er nun in den Schriftenständern der Kirchengemeinden und an wichtigen kommunalen Informationsstellen ( Rathaus, Verwaltungsstelle, I-Punkt, …) zu finden sein. Er gibt den geneigten Lesern Informationen zu den Bauwerken wie zum gottesdienstlichen Leben. Beinhaltet sind aber auch aktuelle Rufnummern und Hinweise auf Homepages und Internetadressen der Kirchengemeinden. Zudem birgt er Adressen aller kirchlichen Kindergärten, der christlichen Jugendarbeit wie der Seniorenarbeit in den Ortsgebieten Fellbachs. Dokumentiert wird hiermit auch die gute, ökumenische Zusammenarbeit, über Gemeindegrenzen hinweg.


Für Sie, liebe Leserin und lieber Leser, ist diese Broschüre geschrieben. Wir laden Sie ein, unsere Kirchen zu besuchen. Entdecken Sie ihre Kunstschätze oder ihre geistliche Musik. Schauen Sie auf einen Sprung herein oder verweilen Sie. Genießen Sie diese Orte zum Nachsinnen und Atemschöpfen. Feiern Sie mit uns Gottesdienst. Erleben Sie die Gotteshäuser als Oasen auf schwierigen und glücklichen Menschenwegen.

Sie sind herzlich willkommen in der großen christlichen Gemeinschaft in Fellbach.

 


Für die ACK-Fellbach

 

Markus Eckert

1. Vorsitzender der ACK Fellbach

 

 

ACK-Kirchenführer und Übersichtskarte der Kirchen Fellbachs