Evangelisch in Schmiden und Oeffingen

Was es im Internet alles von unserer Gemeinde zu entdecken gibt

Auf dieser Seite wollen wir gerne alles was wir im Internet für Schmiden-Oeffingen machen bündeln und weitergeben. Besonderer Dreh- und Angelpunkt ist auch unsere Facebookseite, die öffentlich ist. Das heißt, man muss nicht Mitglied bei Facebook oder Instagram sein um diese Seite anzuschauen. Dort gibt es neue Nachrichten, Videos und weitere Hinweise. 

Wir beschränken uns hier auf Angebote, die unsere Kirchengemeinde direkt betreffen. Das Internet ist riesig und es gibt viele spannende kirchliche Seiten und Angebote. Vielleicht haben Sie für uns auch Vorschläge oder Wünsche, dann schreiben Sie uns doch. 

Wir sind erreichbar!

Die Pfarrämter sind wieder geöffnet. Unserer Kontaktadressen finden Sie hier.

Darüber hinaus haben wir im Kirchenbezirk noch einen Seelsorge und Beratungsdienst geschaltet. Die Telefonummer:

0151 15874970

ist täglich zwischen 9 Uhr und 13 Uhr sowie von 16 Uhr bis 20 Uhr besetzt.

(Für die Telefonanrufe können Kosten entstehen!)

 

 

 

Wochenimpuls

Pfarrerinnen und Pfarrer aus unserem Kirchenbezirk (also auch aus Schmiden-Oeffingen) möchten Sie gerne mit einem Wochenimpuls einladen in dieser Zeit sich eine Auszeit zu gönnen um auf andere Gedanken zu kommen. Für alle Wochenimpulse folgen Sie diesem Link hier.

Den akutellen Wochenimpuls finden Sie hier!

 

Abendgebet zuhause

Jeden Abend um 18 Uhr für die Dionysiuskirche und um 19 Uhr für die Johanneskirche läuten die Glocken zum Gebet. Auch die Pfarrerinnen und Pfarrer werden da beten. Einen möglichen Ablauf für dieses Abendgebets ist hier herunterzuladen.

Wenn uns jemand ein Gebetsanliegen schickt, dann werde wir das ins Gebet mit aufnehmen.

Das Gebet lebt auch davon, dass wir uns einander ein Licht anzünden und vielleicht auch ins Fenster stellen, solange wir beten - oder auch darüber hinaus.

"Abendgebet zuhause" zum runterladen und mitmachen

Instagram

Pfarrer Markus Eckert betreibt einen Kanal auf Instagram. Sie müssen kein Mitglied bei Instagram sein. Der Kanal ist öffentlich! Kommentieren Sie gerne. Zum Instagram-Account geht es hier.

 

Neuigkeiten auf facebook und Live-Angebote zu festen Zeiten

Sie müssen kein facebook-Mitglied sein um die Inhalte von facebook auf unserer Seite anschauen und lesen können. Einfach auf das facebook-Logo klicken und schon sind Sie da.

 

Gottesdienstangebot des Kirchenbezirks Waiblingen jetzt auch mit Untertiteln

 

Gemeindeübergreifend arbeiten Pfarrerinnen und Pfarrer, Gemeindemitglieder und Kirchenmusiker an gottesdienstlichen Sonntagsbeiträgen. Lesung, Impuls, Musik, Gebet und Segensworte werden einzeln von den Beteiligten produziert und dann zu einem gemeinsamen Film zusammengefügt. Auf diese Weise möchten wir auch in dieser schweren Zeit ein regelmäßiges und lokales Sonntagsangebot aufrechterhalten und Gottesdienst feiern – jeder für sich und doch alle gemeinsam.

Neben dem gemeinsamen Facebook-Kanal der Kirchengemeinden (www.facebook.com/kirchenbezirk.waiblingen) steht nun auch ein Youtube-Kanal für diese Inhalte zur Verfügung: https://www.youtube.com/channel/UC8Pn_NliIvhJZOS3Hr3e0gA.

Außerdem werden ab sofort, auf Anregung unserer Community, die Videos mit Untertiteln versehen, damit sie auch Menschen mit einer Hörschädigung Freude bereiten können.

 

 

  • Pfarrer Markus Eckert Podcast

  • 15.11.20 | Mehr Frieden hoffen. Ök. Friedensgottesdienst in der Christus-König-Kirche Fellbach-Oeffingen.

    Im Gottesdienst wurde dieses Glaubensbekenntnus gesprochen. Wir glauben an Gott, der die Liebe ist, und der die Erde allen Menschen geschenkt hat. Wir glauben nicht an das Recht des Stärkeren, an die Stärke der Waffen, an die Macht der Unterdrückung. Wir glauben an Jesus Christus, der gekommen ist, uns zu heilen, und der uns aus allen tödlichen Abhängigkeiten befreit. Wir glauben nicht, daß Kriege unvermeidlich sind, daß Friede unerreichbar ist. Wir glauben an die Gemeinschaft der Heiligen, die berufen ist, im Dienst aller Menschen zu stehen. Wir glauben nicht, daß Leiden umsonst sein muß, daß der Tod das Ende ist, daß Gott die Zerstörung der Erde gewollt hat. Wir glauben, daß Gott für die Welt eine Ordnung will, die auf Gerechtigkeit und Liebe gründet, und daß alle Männer und Frauen gleichberechtigte Menschen sind. Wir glauben an Gottes Verheißung, Gerechtigkeit und Frieden für die ganze Menschheit zu errichten. Wir glauben an Gottes Verheißung eines neuen Himmels und einer neuen Erde, wo Gerechtigkeit und Frieden sich küssen. Wir glauben an die Schönheit des Einfachen, an die Liebe mit offenen Händen, an den Frieden auf Erden. Amen.

    Mehr

  • 11.11.20 | Selig sind die Frieden stiften

    Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein, fasst der Ökumenische Rat der Kirchen zusammen. Einfach ist das aber nicht. 

    Mehr

  • 08.11.20 | Der Tag des Herrn kommt...

    Natürlich wollen wir es alle gemütlich haben und bei schummrigen Licht ist es um so besser... Da hat man seine Ruhe. Aber wenn alles am Licht ist, dann erst kann wahrer Friede einkehren.

    Mehr

  • SWR3 Worte und Gedanken

  • 23.11.20 | 23. November 2020: Motorrad-Gleichnis

    Dominik Frey, Baden-Baden, Katholische Kirche: Ein Gleichnis über Biker, denen das Benzin ausgeht.

    Mehr

  • 22.11.20 | 22. November 2020: Christkönig

    Dominik Frey, Baden-Baden, Katholische Kirche: Heute ist „Nullter Advent“ oder „Christkönigsfest“. Was ist das denn?

    Mehr

  • 21.11.20 | 21. November 2020: Weiter Raum

    Ute Niethammer, Freiburg, Evangelische Kirche: Im Rollstuhl hat Ricarda eine neue Welt gefunden

    Mehr